Baubeschrieb

Die Mehrfamilienhäuser sind modern konzipiert und die Wohnungen sehr gut möblierbar. Die Bauweise und die Innenausstattung entsprechen den heutigen Anforderungen. Insbesondere werden die SIA Normen 181 bezüglich Schallisolation sowie die behördlichen Vorschriften für Wärmedämmung erfüllt. Die Fassadengestaltung sowie die allgemeinen Teile, werden durch den Architekten festgelegt. Die Wohnungen können durch die Käufer umgestellt werden, sofern dies rechtzeitig bekannt und baulich wie planerisch noch möglich ist. Die Installationszonen, die Schallisolation und die Statik dürfen dabei nicht beeinträchtigt werden. Die nicht begehbaren Flachdächer der Mehrfamilienhäuser werden extensiv begrünt. Die Möblierungen sind als Beispiele zu verstehen und sind im Kaufpreis nicht inbegriffen.

BODENBELÄGE

Sie können Ihren Boden im Rahmen des vorgegebenen Budgets (Materialpreis Parkett CHF 110.–/m2, resp. CHF 120.–/m2 in den Attikawohnungen) selbst aussuchen. Für Änderungen oder spezifische Wünsche ergibt sich ein entsprechender Mehr- oder Minderpreis.

LIFT

Alle Wohnungen werden über einen grossen und rollstuhlgängigen Lift erschlossen.

BALKON / SITZPLATZ

Jede Wohnung verfügt über einen grossen Balkon oder Sitzplatz, der mit Platten belegt ist.

WÄNDE

Alle Wände Ihrer Wohnung werden mit einem natürlichen, atmungsaktiven 1.5 mm Abrieb versehen.

EINBAUKÜCHE

Sie wählen eine der grosszügigen und hochwertigen Küchen in Hochglanz mit vielen verschiedenen Dekors im Standard aus. Ihre Küche wird aufgewertet durch Apparate der V-ZUG AG. Zum Standardausbau gehören ein Steamer (Combi-Steam) und ein Backofen (Combair), ein Glaskeramikkochfeld mit Induktion, ein Dunstabzug, ein Geschirrspüler, ein Kühlschrank mit Tiefkühlfach und eine Granitabdeckung bis Preisklasse 3.
Die Attikawohnungen sind mit einem Teppan Yaki ausgerüstet.

FENSTER

Jede Wohnung wird mit Kunststofffenstern mit guten Schall- und Wärmeeigenschaften ausgestattet.

SONNENSCHUTZ

Manuelle Markise pro Balkon/Sitzplatz in allen Garten-/Geschosswohnungen.

RAFFLAMELLENSTOREN

Die Fenster im Wohnraum werden mit elektrischen Rafflamellenstoren (Aluminiumeinbrennlackierte Verbundrafflamellenstoren) ausgestattet.
Lediglich die Dreiecksfenster im Wohnraum der Attikawohnungen bilden hier eine Ausnahme. Diese Fenster werden ohne Rafflamellenstoren ausgestattet.

SANITÄRE ANLAGEN

Für Ihre Nasszellen stehen Ihnen grosszügige Budgets zur Verfügung. Ein Waschturm mit Waschmaschine und Tumbler der V-ZUG AG ist in jeder Wohnung im Reduit vorgesehen.

UMGEBUNG

Entsprechend dem gehobenen Wohnungsstandard wird die Umgebung nach Vollendung des Baus mit Pflanzen und Sträuchern begrünt und den umliegenden Aussenräumen angepasst. Ein Spielplatz wird für die Kleinen zur Verfügung ist im Umgebungskonzept eingeplant.

FASSADE

Die Häuser werden mit einer ansprechenden Fassade gestaltet. Die Sockelbereiche werden mit Stein verkleidet und architektonische Elemente im Fensterbereich wird mit einer hinterlüfteten Holzfassade gestaltet.

HINWEIS

Änderungen gegenüber diesem Baubeschrieb, die sich aufgrund technischer und architektonischer Anforderungen als notwendig erweisen, bleiben vorbehalten.